Erlöse gehen an das Projekt „Bücherstart“

Irmgard und Bernd Mayer erhielten im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Reisebüro der Fränkischen ...

Irmgard und Bernd Mayer erhielten im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Reisebüro der Fränkischen Nachrichten den Hauptgewinn aus der jährlichen Adventskalender-Aktion des Service-Clubs Round Table.

© Heike von Brandenstein (hvb)

TAUBERBISCHOFSHEIM. Seit mehr als einem Jahrzehnt gibt es die Adventskalender-Aktion des Service Clubs Round Table in der Kreissstadt. Gewinnen und etwas Gutes tun, lautet das Motto. Immerhin loben die Mitglieder von Round-Table unter Adventskalender-Organisator Matthias Grimm jährlich Preise im Wert von rund 12 000 Euro aus.

„Wir unterstützen das Projekt mit der Bereitstellung des Hauptgewinns gern“, so FN-Marketingleiter Michael Wünsch. Denn beim Projekt „Bücherstart“, das mit dem Adventskalendererlös gefördert werde, gehe es um Lesekompetenz, was einem Verlag naturgemäß entgegenkomme.

Ein Renner bei den Kinderbüchern ist schon seit Jahren ,Die kleine Raupe Nimmersatt’“, so der amtierende Round Table-Präsident Björn Progl. Für die ganz Kleinen gebe es ein Fühlbuch. Er informierte auch, dass in diesem Jahr die Stadt Külsheim in das Projekt „Bücherstart“ aufgenommen werde. Start für den Adventskalender-Verkauf wird wieder auf der Martini Messe sein.Hauptgewinner mit einem Reisegutschein von FN-Reisen sind dieses Mal Ingrid und Bernd Mayer aus Tauberbischofsheim. Natürlich war die Freude groß, als sie erfuhren, dass sie das große Los gewonnen haben. Eine Reise auf eine Blumeninsel im Atlantik ist auch schon gebucht, wie sie berichteten. hvb© 

Quelle: Fränkische Nachrichten, Mittwoch, 13.02.2019

Adventskalender

Von unserem Round Table-Glückskalender werden jedes Jahr zum Advent fast 3.000 Kalender aufgelegt. Den Kalender können Sie in einer unserer Verkaufsstellen oder an unserem Stand bei der Martini-Messe für nur 5 Euro erwerben. Der gesamte Erlös geht an das Projekt Bücherstart und weitere gemeinnützige Projekte von Round Table. 

Jeder Kalender nimmt an der Verlosung von Geld- und Sachpreisen im Wert von rund 10.000 Euro teil. Ihre Glücksnummer finden Sie auf der Vorderseite.

Ab dem 1. Dezember werden jeden Tag in den Fränkischen Nachrichten die  Glücksnummern mit den Gewinnen veröffentlicht. Alle Glücksnummern findet man außerdem täglich aktuell auf der Homepage des Round Table TBB.

Übrigens kommt auch der Hauptpreis in diesem Jahr von den Fränkischen Nachrichten, konkret vom Reisebüro FN Reisen mit einem Reisegutschein über 1.000 Euro!

Die Preise können gegen Vorlage des Kalenders bei der Firma „Koob-Augenoptik" (Nähe Landratsamt TBB) zu den üblichen Öffnungszeiten abgeholt werden. Gutscheine, die bis zum 31. Januar des Folgejahres nicht abgeholt wurden, verfallen.